Das Projekt


SchILDplan ist der Nachfolger von WinPlan, dem seit vielen Jahren vom MSW-NRW an die nordrhein-westfälischen Schulen abgegebenen Stundenplanprogramms. WinPlan ist als 16-Bit-System auf neueren Betriebssystemen (Windows 7 64-Bit, Windows 8) nicht mehr lauffähig. Da die Weiterentwickliung von WinPlan vom MSW nicht mehr unterstützt wird, hat der bisherige Entwickler von WinPlan eine Portierung auf 32/64-Bit-Systeme vorgenommen, die in Zusammenarbeit mit der durch Schild-NRW bekannten Firma Ribeka GmbH vertrieben wird. SchILDplan vereint die einfache und intuitive Bedienung von WinPlan mit den erweiterten Möglichkeiten der neuen Windows-Betriebsssysteme.

Testen Sie selbst!

SchILDplan - Stundenplanprogramm für Windows


SchILDPlan Ist ein Programm zur teilautomatischen, interaktiven Stundenplanerstellung, mit dem bis zu 255 Lehrer, Klassen, Räume, Fächer und Kopplungen verwaltet werden können.

SchILDplan kann sowohl mit Schild-NRW als auch mit SchILDzentral Daten austauschen, insbesondere können die Schuldaten, Lehrer, Klassen, Fächer und Kursarten aus der Schild-Datenbank in die Plandatei übernommen werden.

In SchILDplan wird das Verfahren nachgebildet, das vielen Stundenplanern von der Stecktafel her bekannt ist: Zuerst gibt man die Unterrichtsverteilung ein, dann die Vorgaben für den Plan, danach wird der Plan gerechnet und anschließend optimiert. Die Unterrichtsverteilung sowie zahlreiche Pläne und Listen lassen sich ausdrucken. Auch der tägliche Vertretungsplan kann mit dem Programm erstellt werden. Alle Eingaben werden auf Zulässigkeit überprüft.

Hauptfunktionen:

  • Verwaltung der Stammdaten von Lehrern, Klassen, Fächern, Räumen, wobei die ersten drei Bereiche aus einer SchILD-NRW-Datenbank importiert werden können.
  • Verwaltung der Deputate (Unterrichtsverpflichtungen) der Lehrer und der Stundentafeln der Klassen
  • Eingabe und Verwaltung der Unterrichtsverteilung über eine Excel-ähnliche Eingabemaske
  • Berechnung und Optimierung der Stundenpläne.
  • Erstellung von Vertretungsplänen, Abrechnung und Statistik
  • Erstellung von Aufsichtsplänen (und Aufsichtsvertretungsplänen)
  • Druckausgabe von Listen und Plänen über den schon aus SchILD-NRW und Kurs 42 bekannten Reportgenerator.
  • Export der Unterrichtverteilung im SchILD-NRW Schnittstellenformat. Damit kann die komplette Unterrichtsverteilung in SchILD-NRW importiert werden.
  • Erstellung der Unterrichtsverteilungsdatei für die amtliche Schulstatistik (Import in ASDPC)
  • Importmöglichkeit für mit UNTIS erstellte Plandateien.